Harald Pesendorfer

Harald Pesendorfer

Sie sind hier

Startseite

Personenzentrierte Psychotherapie

Im Gegensatz zum lösungsorientierten Coaching geht es in der Psychotherapie um tiefer gehende Prozesse, die Ihr Leben und Ihr Handeln beeinflussen. Diese Methode ist sinnvoll, wenn Handlungen/Probleme/Situationen in Ihrem Leben immer wieder auftreten. Grundlegend ist dabei die Annahme, dass jedem Menschen das Potenzial gegeben ist, sein Leben eigenverantwortlich zu gestalten und Probleme und Konflikte mit entsprechender Unterstützung selbst zu bewältigen.
Durch eine Auseinandersetzung mit Ihren Wünschen, Sehnsüchten und auch Ängsten lernen Sie sich besser kennen und akzeptieren. Dadurch wird es möglich, Veränderungen in Gang zu setzen und neue Wege einzuschlagen. In der gemeinsamen Arbeit ist mir wichtig das Augenmerk auch auf die positiven Dinge zu richten und wieder mehr Leichtigkeit und Lebensfreude zu ermöglichen. Humor und Lachen sind nicht nur erlaubt, sondern ein wichtiger Bestandteil der Therapie.
 
Motivationen für Psychotherapie

  • Ich möchte mehr Selbstbewußtsein erlangen. 
  • Ich habe das Gefühl, mir selbst im Wege zu stehen.
  • Erschöpfung ist der Hauptbestandteil meines Privatlebens. Wie kann ich wieder Kraft schöpfen?
  • Panikattacken sind Teil meines Lebens.
  • Es muss sich in meinem Leben etwas grundsätzlich ändern, aber ich weiß nicht, wo ich ansetzen soll.
  • Ich reagiere auf Überlastung mit Krankheit.
  • Meine Beziehungen laufen immer nach einem gewissen Muster ab, dies möchte ich ändern.
  • Ich sehne mich nach einer Beziehung, jedoch geht immer etwas schief.
  • Unternehmer sein hab ich mir anders vorgestellt. Wie finde ich wieder Freude und Kraft?
  • Genug ist genug! So will ich nicht mehr weitermachen.
  • Burnout ist keine Gefahr mehr, sondern Realität.

 
"Wie ich bin, ist gut genug, wenn ich es nur offen sein könnte." Carl R. Rogers
 
 
Kosten:
 
€ 90,-- / 50 Min.
 
Ein Erstgespräch von ca. 30 Min. ist kostenfrei.
 
Bei einer klinischen Diagnose kann bei der zuständigen Krankenkasse ein Antrag auf Kostenzuschuss gestellt werden, wobei sich der Kostenzuschuss derzeit 
bei der WGKK, NÖGKK, KFA u.a. pro Einheit auf EUR 28,-- beläuft.
Bei der BVA beträgt der Kostenzuschuss EUR 40,-- pro Einheit.
 
Psychotherapie ist nach § 6/Abs. 1 Z 11 UstG umsatzsteuerbefreit.